Was ein Fleischwolf Test wirklich verspricht

Vor dem Kauf eines Fleischwolfs sollte man einigen Aspekten Aufmerksamkeit schenken. So ist zum Beispiel zu bedenken, wie oft, wofür und für welche Mengen der Fleischwolf benötgt wird. Der Fleischwolf Test ist darauf abgestimmt.

Für die Küche, die den Fleischwolf relativ selten benutzen möchte und die relativ geringe Mengen zu wolfen hat, reicht eventuell schon ein handbetriebener Fleischwolf. Auch diese einfachen und relativ billigen Fleischwölfe können vielseitig eingesetzt werden. So sind für einige Arten Lochscheiben in unterschiedlichen Lochdurchmessern erhältlich. Indem man mehrmals wolft und jedes Mal eine feinere Lochscheibe verwendet, kann man den Kraftaufwand verringern. Mit dem erhältlichen Spritzgebäckvorsatz lassen sich unterschiedliche Plätzchen ganz einfach herstellen und mit dem Wurstfüllhorn bei der eigenen Wurstherstellung Därme füllen. Auch das Befüllen von Gläsern und Dosen zum Einkochen ist damit ohne Trichter und verschmutzten Rändern möglich. Diese Vorsätze werden einfach vor die Lochscheibe montiert. Diese Fleischwölfe werden überwiegend in den Größen 5,8 und 10 angeboten und überwiegend aus veredeltem Stahlguss gefertigt.

Der Fleischwolf Test dieser Küchenklassiker besteht vor allem in der Überprüfung der Robustheit, der einfachen Handhabung und der leichten Reinigung. Außerdem sollte man auf den Spannbereich der Befestigung achten, da die Arbeits- und Tischplatten heute eine beträchtliche Dicke aufweisen. Auch sollten die Auflageflächen der Befestigungseinrichtung mit weicheren Materialen beschichtet sein, um Beschädigungen der Arbeits- und Tischplatten vorzubeugen. Sollte der Spannbereich entgegen aller Erwartungen doch einmal zu gering sein, so kann man als Notlösung den Fleischwolf auf einem größeren Schneidebrett befestigen und dieses dann mittels Schraubzwingen aus der Werkzeugkiste an der Arbeitsplatte befestigen. Für handbetriebene Fleischwölfe stehen zum Beispiel die Namen Lurch und Westmark.

Klicken Sie hier für eine Auswahl der besten Fleischwölfen

Moderne Fleischwölfe

Fleischwolf Test

Fleischwolf Test & Tipps

Nun zu den elektrischen Fleischwölfen. Wie bei einem Fleischwolf Test festzustellen ist, gibt es hier erhebliche preisliche Unterschiede. Bei einem Fleischwolf Test werden auch die verschiedenen Zusatzgeräte in Augenschein genommen. Wie bei den handbetriebenen Fleischwölfen gibt es auch für die elektrischen Fleischwölfe diverse Vorsatzgeräte. Auch hier für gibt es unterschiedliche Lochscheiben, Spritzgebäckvorsätze und Wurstfüllhörner – auch Wurststopfer genannt – in verschiedene Größen. Wer oft Reibekäse benötigt, kann ein Modell auswählen, zu dem eine Käsereibe als Vorsatz erhältlich ist.

Für einige Modelle wird auch ein Fruchtpressenvorsatz angeboten, mit dem vor allen Dingen Beerenobst kalt entsaftet werden kann. Dieser ist für denjenigen von Bedeutung, der sich seinen eigenen Wein herstellen möchte. Für ambitionierte Nudelköche sind auch einzelne Nudelvorsätze im Angebot, um die eigenen Nudel- und Pastagerichte mit frischen selbst hergestellten Nudeln kochen zu können. So können auch vielfältige Teigrezepte ausprobiert werden. Dies ist sicherlich auch ein Kriterium für einen kreativen Koch, sich für einen solchen Vorsatz zu entscheiden.

Die Firma Bartscher zum Beispiel hat für ihren „Kitchen Aid“ auch noch eine Pürier- und Passiervorrichtung entwickelt, welche in etwa die elektrische Weiterentwicklung des auch als „Flotten Lotte“ bekannten Passiersiebes darstellt. Dieser Vorsatz, sowie auch alle anderen genannten, bringen eine wünschenswerte Erleichterung den stressigen Alltag eines Kochs, ob als Hobby, Beruf oder im Haushalt, und gleichzeitig eine Zeitersparnis. Selbst die körperlichen Anstrengungen werden verringert.

Beim Kauf zu beachten

Auch bei diesen Fleischwölfen ist die Menge der zu verarbeitenden Nahrungsmittel von ausschlaggebender Bedeutung für die Größe und Leistungsfähigkeit des Gerätes. Größe, Leistungsfähigkeit, Ausstattung, Ausführung und die Größe der Palette der Vorsatzgeräte haben dann wiederum Einfluss auf den Preis. Dabei ist noch zu bemerken, dass diese Auflistung von Vorsatzgeräten auf keinen Fall den Status der Vollständigkeit erhebt, da auch die Entwicklung und Weiterentwicklung von diesen Geräten immer weiter voranschreitet.
Die Antriebseinheiten dieser Fleischwölfe sind meist in rundum gekapselten Plastgehäusen untergebracht und rutschsicher auf Gummifüßen gelagert. Dadurch erübrigt sich auch ein Befestigen auf der Arbeitsplatte. Durch diese Art der Gehäuse fehlt dem Motor aber die optimale Kühlung für längeren oder Dauerbetrieb. Diese Antriebe sind daher meist nur für den Kurzzeitbetrieb ausgelegt, deren Dauer der Bedienungsanleitung zu entnehmen ist.

Die Erwärmung des Motors richtet sich natürlich auch nach der Belastung. Wenn zum Beispiel Fleischstückchen gleich mit der feinen Lochscheibe verarbeitet werden, ist die thermische Belastungsgrenze schneller erreicht, als wenn aufgewellter Kohl oder Spinat gewolft wird. Im Laufe der Zeit entwickeln die meisten Menschen aber ein Gespür für die Maschine, etwa wie beim Auto, an dem man nach und nach auch alle Geräusche kennt und auf Unbekanntes reagiert. Ein weiteres wichtiges Ausstattungsmerkmal ist der Rücklauf der Förderschnecke. Bei einem eventuellen Festfahren der Maschine kann man damit die Schnecke rückwärts drehen lassen, um dann anschließend nach der Ursache des Festfahrens suchen zu können. Der Vorteil des geschlossenen Gehäuses besteht darin, dass die Maschine schutzisoliert und spritzwassergeschützt ist und daher keinen Schutzleiter in der Anschlussleitung benötigt.

Fleischwolf Test Kriterien und Qualitätsmerkmale

Bei einem Fleischwolf Test dieser Geräte wird auf die elektrischen Parameter und Verarbeitung geachtet. Weiterhin wir auf eine einfache Bedienung und komplikationslosen Wechsel der Vorsätze geachtet. Zudem soll sich alles schnell und reibungslos reinigen lassen. Arbeitsschutz und geringe Verletzungsgefahr sind ebenfalls von großer Bedeutung. Daher ist es wichtig, dass eine Einfüllschale an der Einfüllöffnung angebracht werden kann und ein Stopfer zur Verfügung steht.
Fällt dieser Fleischwolf Test positiv und zur vollen Zufriedenheit der Tester aus, erhält das Gerät das internationale TÜV-Zertifikat, das CE-Siegel.

Die verschiedenen Hersteller von Fleischwölfen

Hersteller von Fleischwölfen mit den geschilderten Eigenschaften und Vorsatzgeräten sind unter anderem Unold, Gastroback, Beem Panther, Tefal, Bosch, Kenwood, Severin, AEG, Clatronic, Braun und Philips. Unter der Bezeichnung „Laser 2000“ sind ebenfalls Geräte mit guten Eigenschaften und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu begutachten.

Zum Preis-Leistungs-Verhältnis sollte sich aber jeder Interessent persönlich ein Bild machen, da hierbei auch viele subjektive Gesichtspunkte eine Rolle spielen.
Bei einem Fleischwolf Test schneiden auch Geräte der Firma GGA-Gastro gut ab. Dies sind dann Geräte für den professionellen Einsatz. Da wären zum Beispiel Fleischereien und Großküchen. Diese Geräte benötigen dann auch schon einmal 380V als Netzspannung. Es sind meist Maschinen mit Metallgehäuse und haben auch eine entsprechend hohe Stundenleistung. Auch bei diesen Maschinen geht es bei einem Fleischwolf Test um Betriebssicherheit, Bedienungskomfort, Reinigungsfreundlichkeit und Ersatzteilbereitstellung. Bei positiven Ergebnissen wird dann auch hier das CE-Zertifikat erteilt.
Aus diesen Ausführungen ist ersichtlich, dass der Käufer genaue Vorstellungen von der Auslastung und der Nutzung des Gerätes haben sollte. Nicht zuletzt sollte auch die Höhe des eingeplanten Budgets nicht aus den Augen verloren werden.
Den wichtigsten Fleischwolf Test, ob zufrieden und gefallen oder nicht, muss der Käufer selber durchführen.