Was Zentrifugal Entsafter anders machen

Frische Obst- und Gemüsesäfte sind sehr gesund. Ernährungsexperten empfehlen, jeden Tag mindestens 5 Stück frisches Obst und Gemüse zu essen. Das fällt nicht jedem leicht. Von daher ist es eine gute Idee, das frische Obst und Gemüse in Form von Säften zu sich zu nehmen. Am Besten ist es die Säfte selbst herzustellen, denn auf diese Weise können Sie sich sicher sein, dass alle wichtigen Nährstoffe noch enthalten sind. Die frischen Säfte sind eine wohlschmeckende Alternative. Viele, die zwar kein blankes Obst essen wollen, haben nichts gegen einen frischen Saft einzuwenden. Frische Säfte schmecken nicht nur unglaublich lecker, sondern sind auch besonders reich an Mineralstoffen und Vitaminen. Karottensaft zum Beispiel enthält viel Karotinoide, die das Herz-, Kreislaufsystem, die Sehkraft und das Immunsystem stärken.

Klicken Sie hier für eine Auswahl der besten Zentrifugal Entsafter

Welche zentrifugal Entsafter sind die Besten?

Zentrifugal Entsafter

Zentrifugal Entsafter Test

Doch wie sollte man die Säfte herstellen? Am besten sind dafür Entsafter geeignet. Viele Verbraucher sind absolut überzeugt vom Können der zentrifugal Entsafter. Auch der Entsafter Test von Stiftung Warentest zeigt, dass ein zentrifugal Entsafter in der Lage ist, auf schnelle Art und Weise einen Saft herzustellen, der durch die schonende Entsaftung alle wichtigen Nährstoffe der Obst- oder Gemüsesorte enthält. Vorbei sind die Zeiten des mühsamen Pressens von Hand. Laut Entsafter Test sind die heutigen Entsafter schon für kleines Geld zu haben. Welche Entsafter sind die Besten? Sollte es ein normaler Entsafter sein oder ein zentrifugal Entsafter? Auf was muss man beim Einkauf eines Entsafters achten? Im Folgenden werden wir uns näher mit diesen Fragen befassen und auf Ergebnisse aus dem Entsafter Test eingehen. Die Entsafter Test Ergebnisse könnten nicht unterschiedlicher sein. Bei allen Tests werden durchschnittlich gerade Mal die Hälfte der Entsafter mit einer guten Note bedacht.

Entsafter Test – Fünf Entsafter fielen durch

Das größte Manko war die Haltbarkeit der Entsafter. Um sich ein Urteil über die Robustheit eines Entsafters bilden zu können, ist es sehr behilflich entsprechende Kundenrezensionen durchzulesen und eventuell auch auf vorliegende Entsafter Test Ergebnisse zu achten. Nicht immer müssen zentrifugal Entsafter der Topmarken wie Kenwood, Philips und Co auch die besten sein.

Unterschied zwischen zentrifugal Entsafter und elektrischer Saftpresse

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Fruchtpressen, Dampfentsafter, elektrischen Saftpressen und zentrifugal Entsafter. Wir gehen hier näher auf zentrifugal Entsafter und auf elektrische Saftpressen ein. Eines haben alle Geräte gemeinsam: Nach der Benutzung müssen sie gereinigt werden. Bei einigen geht dies schnell vonstatten, bei anderen sammeln sich die Trester an schwierig zugänglichen Stellen.
Die zentrifugal Entsafter zerkleinern zunächst das Obst und Gemüse mithilfe einer sogenannten Reibscheibe. Anschließend wird der Saft mit Zentrifugalkraft herausgeschleudert. Zurück bleibt der relativ trockene Trester, das reine Fruchtfleisch also. Mittlerweile gehören etliche Entsafter zu dieser Kategorie, wie es auch beim Entsafter Test der Fall war. Meistens wird der Trester in einen separaten Tresterbehälter ausgeworfen. Dies erleichtert die Reinigung der Geräte. In seltenen Fällen gibt keinen separaten Behälter, sodass sich der Trester am Filtersieb sammelt.
Des Weiteren gibt es die elektrischen Saftpressen, die ebenfalls im Entsafter Test mitbewertet wurden. Darunter befinden sich durchaus gute Entsafter. Bei diesen Geräten wird das Obst oder Gemüse zerquetscht oder klein gerieben und anschließend durch ein Sieb gepresst. Auch hier sammelt sich der Trester im Normalfall in einem Behälter.

Ist Saft gleich Saft?

Erstaunlich ist, dass Experten beim Entsafter Test herausgefunden haben, dass der frische Saft aus dem gleichen Obst, aus jedem Entsafter anders schmecken kann. Für diesen Entsafter Test wurden extra Sensoriker herangezogen. Auch in diesem Fall ist es also ratsam, auch auf die Beurteilungen der Käufer achten, denn was bringt ein guter Entsafter, wenn der Saft nicht schmeckt?

Trotzdem auch mit etwas Fruchtfleisch

Der Entsafter Test zeigt, dass die Säfte trotz hervorragender Entsafterfähigkeiten nicht komplett klar sind, wie etwa ein gekaufter Apfelsaft. Durchschnittlich liegt der Fruchtfleischanteil immer noch bei 3 bis 45 Prozent. Viele wollen keine Fruchtfleischstückchen im Saft haben. Das werden Sie bei den modernen Entsaftern auch nicht erleben. Dass die Säfte etwas trüb sind, tut dem Geschmack keinen Abbruch, ganz egal ob zentrifugal Entsafter oder andere.

Moderne Entsafter sind schnell

Auch mit einem zentrifugal Entsafter kann das Herstellen von großen Mengen Saft nocht zeitaufwendig sein. Doch im Gegensatz zu anderen aufwendigen Methoden wie pressen, geht das Entsaften mit einem Entsafter wirklich schnell. Das beweist auch der Entsafter Test. Zwischen 4 und 20 Minuten, je nach Saftmenge, müssen aufgewendet werden, um erstklassigen Saft herzustellen und das Gerät anschließend zu reinigen. Durchschnittlich brauchten die meisten Geräte für 4 Kilo Äpfel etwas über 10 Minuten. Lediglich ein Gerät tat sich mit dieser Menge schwer und schaffte sie erst in 20 Minuten.

Sind die Entsafter laut?

Ganz egal, ob zentrifugal Entsafter oder andere, so viel Power macht natürlich auch Geräusche. Die Geräte im Entsafter Text waren unterschiedlich laut. Es ist zwar meistens noch möglich sich zu unterhalten, doch laut sind diese Arten von Geräten alle. Der Testsieger wies Geräusche mit einer Dezibelanzahl von 65 auf, bei den anderen Geräten lag die Dezibelanzahl zwischen 73 und 79 Dezibel.

Entsafter Test zeigt – Richtige Reinigung ist wichtig

Nach jedem Gebrauch müssen die Entsafter gereinigt werden. Der Aufwand ist bei zentrifugal Entsafter und den anderen etwa gleich. Am besten ist es, die Reinigung sofort nach Gebrauch zu beginnen, da Tresterrückstände schnell antrocknen. Viele Teile sind zwar spülmaschinenfest, doch ganz ohne Handarbeit können die Geräte nicht gereinigt werden. Um sich ein Bild über den Reinigungsaufwand zu machen, beachten Sie am besten Beurteilungen anderer Käufer zu diesem Thema.

Zentrifugal Entsafter oder Kombigeräte

Es gibt Küchenmaschinen, die auch Zubehör für das Entsaften enthalten. Beim Entsafter Test wurden ebenfalls solche getestet. Dazu kann man sagen, dass das Ergebnis durchaus zufriedenstellend war. Sollten Sie also eine solche Küchenmaschine mit allem Zubehör besitzen, dann können Sie für das Entsaften darauf zurückgreifen. Für alle anderen, die ein solches multifunktionales Küchengerät nicht besitzen, aber liebend gerne regelmäßig frischen Saft trinken wollen, empfiehl sich ein zentrifugal Entsafter.
Fazit: Jeder, der gerne frische Säfte trinkt und akzeptiert, dass ein klein wenig Reinigung sein muss, ist mit dem zentrifugal Entsafter oder einem anderen Entsafter sehr gut bedient. Der Entsafter Test zeigt, dass es für jeden Geldbeutel den richtigen Entsafter gibt.

Wenn Sie noch mehr über Entsafter wissen wollen, lesen Sie dann auch unsere anderen „Entsafter Test & Tipps“